Batteriespeicher für Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe

Solarstrom nutzen – auch wenn die Sonne nicht scheint!

Bis 2050 wird unsere Energieversorgung hauptsächlich aus regenerativen Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie, Geothermie oder nachwachsenden Rohstoffen abgedeckt. Damit uns die Energiewende gelingt, müssen wir nicht nur die Dichte an erneuerbaren Energiequellen weiter ausbauen, sondern auch der überschüssig produzierte Strom effizienter speichern. Mit unseren Batteriespeicher Lösungen speicherst Du den sauber gewonnen Solarstrom aus Deiner Photovoltaikanlage und machst Dich unabhängiger von den Energiekonzernen. Somit reduzierst Du Deine Stromkosten erheblich und entkommst den weiterhin steigenden Strompreisen. Das ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch umweltfreundlich!

Zudem haben viele Betriebe und Unternehmen Probleme mit Lastspitzen, welche die Energiekosten noch zusätzlich erhöhen. Da rechnet sich die Investition in einen Batteriepeicher schnell. Wir beraten Dich gerne und kümmern uns von der staatlichen Förderung bis hin zur Montage und nachfolgenden Servicearbeiten um Dein Projekt.

Mit unseren verschiedenen flexiblen Stromspeicher Modellen planen wir Dir dabei genau das System, das zu Deinem Energiehaushalt passt.

Sie wollen wissen, welches Stromspeichersystem für Sie das richtige ist? Wir machen mit Ihnen den Check!

Batteriespeichertechnik – Alle Vorteile auf einen Blick

  • Lastspitzen vermeiden

  • Energiekosten reduzieren und planbar machen

  • Versorgungssicherheit maximieren

  • Unabhängiger werden von Energieversorgern

  • Mit PV saubere Energie speichern

  • Stromspeicher zur Notstromversorgung nutzen

  • Installation und Betrieb eigener E-Ladestationen

  • Zukunftstechnologie schon heute nutzen

Lastspitzen kappen und Netzentgelte sparen

Lastspitzen treten in vielen Betrieben auf, die zu bestimmten Zeiten einen deutlich erhöhten Stromverbrauch aufweisen. Zum Beispiel, wenn leistungsintensive Maschinen hochgefahren werden müssen. Diese Spitzen schlagen sich teuer in der Stromrechnung nieder, weil Stromversorger entsprechend mehr Energie für die Maximallasten bereitstellen und sicherheitshalber dauerhaft vorhalten müssen. Diese Mehrkosten muss der Verbraucher durch erhöhte Nutznutzungsentgelte über die gesamte Abrechnungsperiode an den Energieversorger entrichten.

Batteriespeicher schaffen hier Abhilfe durch eine sogenannte Lastspitzenkappung oder auch Peak Shaving genannt. Hierbei wird der Strombedarf einer Anlage oder Maschinen so gesteuert, dass die benötigte Energie bei Lastspitzen direkt aus dem Batteriespeicher und nicht aus dem Netz abgerufen wird.  Dadurch wird die Einstufung in einen erhöhten Stromtarif vermieden, was die Betriebskosten senkt und kalkulierbar macht.

Normale Speichersysteme im Vergleich mit modernen Speichersystemen mit Steuerungstechnologie

Identische Zelleigenschaften

Alle Zellen eines Systems müssen die gleiche Kapazität, den gleichen Hersteller und den gleichen Typ aufweisen.

Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen
Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen

Freie Kombination unterschiedlicher Zellen

Unterschiedliche Batterie-Typen, – Kapazitäten und -Technologien sind frei kombinierbar.

Energieverlust durch eine Zelle

Der Ladezustand einer schwachen Zelle bestimmt die Leistung des gesamten Speichers.

Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen
Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen

Geringste Kapazitätsverluste

Durch integrierte Regelungstechnik wird die Leistungsfähigkeit des gesamten Speichers nicht mehr durch die schwächste Zelle bestimmt.

Defekte Zelle

Eine defekte Zelle bedingt den Ausfall des gesamten Speichers und bestimmt somit die Lebensdauer.

Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen
Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen

Hohe Lebensdauer des Systems

Die volle Funktionsfähigkeit des Speichers bleibt erhalten. Einzelne Zellen können im laufenden Betrieb ausgetauscht werden. Diese sind in Bezug auf Hersteller und Technologie frei wählbar.

Keine Kapazitätserweiterung

Die Größe des Speichers muss bei Beginn eines Projektes festgelegt werden. Eine spätere Erweiterung ist nur bedingt  möglich.

Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen
Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen

Grenzenlose Skalierbarkeit

Die Vergrößerung des Speichers kann je nach Bedarf jederzeit erfolgen.

Hohe Leistung oder hohe Kapazität

Die Auslegung des Speichersystems muss entweder für hohe Leistung ODER für hohe Kapazität erfolgen.

Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen
Grafik zum Thema Speichertechnik und Batteriesystemen

Hohe Leistung und hohe Kapazität kombinierbar

Beide Anforderungen können miteinander verbunden werden und sind dank der Steuerungstechnologie individuell abrufbar

Förderung für Batteriespeicher

Während die allgemeine PV-Förderung für die Errichtung einer Anlage zurückgeht, wird die Installation und Nachrüstung mit einem Batteriespeicher auch im Rahmen eines Ausbaus des Photovoltaiknetzes immer interessanter. Seitdem geht der Trend dahin, möglichst viel Solarstrom selber zu verbrauchen und somit weniger vom teuren Netzstrom in Anspruch nehmen zu müssen. Die Stromspeicher Förderung zielt genau auf diesen Trend ab. Die Nachfrage an Speicherlösungen wächst kontinuierlich. Deswegen gibt es für die Geräte mittlerweile auch verschiedene Förderprogramme. Das sind zinsgünstige Förderkredite der KfW oder länderspezifische Maßnahmen mit Zuschüssen und Krediten. Ziel soll es sein, das Speichern von Solarstrom preiswerter zu machen und die Selbstnutzung wirtschaftlicher zu gestalten. Daher sind Stromspeicher eine sinnvolle Investition in eine energieautarke Zukunft.

Weitere Informationen und die Unterlagen zur Antragstellung findest Du auf den Webseiten der KfW.

Wenn Du wissen willst, welche Förderprogramme für Dich infrage kommen, beraten wir Dich gerne.

döpik Stromerzeugungs- und Speichertechnik GmbH

Ihr Spezialist für saubere und regenerative Stromerzeugung aus nachhaltigen Quellen wie Photovoltaik (PV) und Blockheizkraftwerken (BHKW).

TÜV ISO 9001 Logo

35 Jahre Erfahrung im Bereich des Heizens mit erneuerbaren Energien und 25 Jahre Erfahrung in der Holzzerkleinerung!

Die Zahlen sprechen für sich!

Mit rund 4.500 gebauten Heizungsanlagen als auch 1.000 verkauften Holzhackern, die Nr. 1 in Deutschland!

Mit unseren neuen Batteriespeichersystemen seit Anfang 2016 und der Ende diesen Jahres folgenden Absorptionskältetechnik warten neue, effiziente und zukunftweisende Produkte auf unsere Kunden!

Ihr Weg zu uns

döpik Stromerzeugungs- und Speicherungstechnik GmbH
Südlohner Weg 23
48703 Stadtlohn